Kunst im Stern | Susanne Stobernack

Susanne Stobernack

ich bin immer und gerne etwas anders als andere Leute und lebe nach dem Grundsatz: Sei eine Orange Maus unter 1000 Grauen Mäusen. Nicht um jeden Preis auffallen... aber immer in Erinnerung bleiben!

Ich bin gelernter Schriftsetzer in Blei-Hand-Satz und nun freischaffende Künstlerin (nebenbei auch ein bisschen Hausfrau und Mutter)

Obwohl ich immer sage: Ich male nicht, ich mache meine Bilder!, gibt die Malerei oder die Kunst mir mehr als ich je erträumt hätte. Sie tut gut, mit ihr verarbeite ich Gefühle, Gedanken und Ereignisse. Und niemals möchte ich mich auf eine Arbeitsweise oder ein Material festlegen. Ich verbinde gerne Dinge und Materialien, die auf den ersten Blick nicht oder nur schwerlich zusammenpassen. Es liegt mir viel daran Gegensätze zu verbinden.

Immer sind meine Arbeiten Teile von Geschichten, ich erkläre die Grundidee, die nicht immer gleich ersichtlich ist, da ich nicht gegenständlich arbeite.
 
Es tut mir gut mit jedem Betrachter zu reden und dessen Reaktionen zu ergründen. Das bringt mich und meine Arbeiten weiter.

Auch glaube ich meinen Weg gefunden zu haben und möchte ihn auf keinen Fall durch jegliche Kurse, Techniken oder feste Regeln verlassen. Auf ihm will und werde ich weiterarbeiten, nur so kann ich Ich bleiben! Das ist mein Weg!!